História ♡You and Me♡ - Capítulo 1


Escrita por: ~

Postado
Categorias Bangtan Boys (BTS)
Personagens J-hope, Jimin
Tags Boyxboy, Bts, German, Yaoi
Visualizações 11
Palavras 471
Terminada Não
LIVRE PARA TODOS OS PÚBLICOS
Gêneros: Yaoi
Avisos: Homossexualidade
Aviso legal
Os personagens encontrados nesta história são apenas alusões a pessoas reais e nenhuma das situações e personalidades aqui encontradas refletem a realidade, tratando-se esta obra, de uma ficção. Os eventuais personagens originais desta história são de minha propriedade intelectual. História sem fins lucrativos, feita apenas de fã para fã sem o objetivo de denegrir ou violar as imagens dos artistas.

Notas do Autor


This is a german BTS story!
Ich hoffe, hier gibt es überhaupt deutsche Leser ^^'

Capítulo 1 - My mistake


Fanfic / Fanfiction ♡You and Me♡ - Capítulo 1 - My mistake

Ich saß vor einem Geschäft und seitlich neben mir stand ein kleiner Plastikbecher. Es ist gerade mal eine Woch vergangen seit dem ich auf der Straße sitze und es wurde von Tag zu Tag schlimmer. Früher hatte ich die Leute die auf der Straße wohnten ausgelacht, aber jetzt... jetzt bin ich einer von ihnen. Und warum? Weil, mein gesamtes Haus von irgend so einem Vollidioten abgefackelt wurde! Nur ich überlebte die ganze Sache, da ich in dieser Nacht bei einem Kumpel übernachtet habe. Sozusagen verdankte ich ihm mein Leben, aber einen Kumpel nenne ich ihn seit diesem Tag nicht mehr. Denn anstatt mich irgendwie wieder auf die Beine zu bekommen, hat er einfach den Kontakt abgebrochen. Verzeihen werde ich ihm das nie! 

Alleine saß ich nun da und linste unter meine Cap hervor, dabei beobachtete ich die vorbeigehenden Leute. Niemand blieb stehen oder sah mich nur mit dem Arsch an. Manchmal kamen zwar Kinder zu mir gelaufen, aber nur aus dem Grund mich auszulachen. Und das war dann auch schon mein Tagesablauf. Wenn ich mal Glück hatte, bekam ich so 9000 Won am Tag, aber reichen tut das Geld eher weniger.

Es vergingen einige Stunden und langsam wurde es dunkel. Die Leute verschwanden auch langsam von den Straßen und bald schon war nur noch ich zu sehen. Doch in der Ferne erkannte ich einen Typen der genau in meine Richtung gelaufen kam. Polizei! War mein erster Gedanke und war gerade dabei den Becher aufzusammeln, damit ich so schnell wir möglich weg konnte. Nur leider war ich nicht schnell genug und im nächsten Moment wurde ich am Arm gepackt. ,,Jimin! Bist du es? Ich habe überall nach dir gesucht." Diese Stimme, warum kam sie mir so bekannt vor? Ich sah in sein Gesicht. Aber er kam mir überhaupt nicht bekannt vor. ,,W-wer bist du?" Die Person umarmte mich. ,,Gott sei Dank! Du bist es. Ich habe mir solche Sorgen um dich gemacht. Als ich von dem Brand gehört habe musste ich sofort zu dir. Warum sitzt du überhaupt auf der Straße?" ,,Wer bist du?" fragte ich erneut und sein Blick wurde traurig. ,,Du erinnerst dich nicht mehr an mich. Klar, es sind sieben Jahre vergangen, aber wir waren beste Freunde." er half mir auf. ,,Egal, ich kann dir nachher alles erzählen. Komm erst einmal mit. Ich habe mir nicht weit von hier ein Hotelzimmer gemietet."

Nach nur ein paar Minuten waren wir in seinem Hotelzimmer angekommen. Sofort bat er mich zu setzen und reichte mir ein Gals Wasser. ,,Ich bestelld dir kurz was zu essen." damit drehte er sich um und nahm den Hörer vom Telefon in die Hand.

Als er fertig war setzte er sich zu mir. ,,Erinnerst du dich wirklich nicht mehr an mich?" Ich schüttelte den Kopf. ,,Ich bin Hoseok. Dein bester Freund aus der Grundschule. Erinnerst du noch, ich musste umziehen."


Notas Finais


Kein Plan ob das hier jemals jemand lesen wird, aber was solls.
Ich hoffe es hat euch gefallen ♡


Gostou da Fanfic? Compartilhe!

Gostou? Deixe seu Comentário!

Muitos usuários deixam de postar por falta de comentários, estimule o trabalho deles, deixando um comentário.

Para comentar e incentivar o autor, Cadastre-se ou Acesse sua Conta.


Carregando...